28.07.2014

Lebensraum Ohlau aufgewertet

Aus der Segeberger Zeitung vom 26.07.2014 (Von Einar Behn)
Lebensraum Ohlau aufgewertet
Mit EU-Geldern wird der Fluss bei Bad Bramstedt renaturiert - Seltene Fische stellen sich schon ein.

Das Meerneunauge
ist ein selten gewordener Gast in norddeutschen Fließgewässern. Doch in der Ohlau entdeckten Wasserexperten den Wanderfisch - in Höhe des Bad Bramstedter Kurgebietes.

„Wir sind auf dem richtigen Weg“, konstatiert Thomas Stabenow, Leiter der Kreiswasserbehörde, beim Blick ins glasklare Wasser. Im April waren ein Sandfang und ein sogenanntes Umlaufgerinne gebaut worden, um die Ohlau von Sedimenten zu befreien und ökologisch aufzuwerten. Das gelingt offenbar.