Aufgabe

Seit seiner Gründung im Jahr 1976 ist der Gewässerpflegeverband Ammersbek-Hunnau für die Unterhaltung der im Kreisgebiet Stormarn in die Alster einmündenden wichtigen Nebengewässer zuständig. Er erfüllt damit die Unterhaltungspflicht der Grundstückseigentümer im Einzugsgebiet dieser Gewässer.
  
Der Gewässerpflegeverband ist ca. 11.546 ha groß. Er übernimmt damit die Aufgabe, an 120 km offenen Gewässern und 10 km Rohrleitungen den schadlosen Abfluss des Wassers zu gewährleisten, und ist auch verantwortlich für eine naturnahe Pflege und Entwicklung dieser Fließgewässer.