„Besserer Moorschutz für besseres Klima und mehr Artenvielfalt“
– das BMU gibt der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Mitsprache bei seiner Moorschutzstrategie.

„Die Bundesregierung vereinbart über eine Bund-Länder-Zielvereinbarung zum Klimaschutz durch Moorbodenschutz mit den Ländern, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Moorbodenschutz auch innerhalb der Länder überprüft werden“ – Zitat aus der Moorschutzstrategie der Bundesregierung.

Auf Seite 43 heißt es dazu: „Die Bundesregierung unterstützt die Neuausrichtung der Wasser- und Bodenverbände und entsprechenden Verwaltungen hin zu einem stärker klimaschutzorientierten Wassermanagement unter Berücksichtigung von Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel“.

Sollten Sie Interesse an einer Mitsprache haben: die Frist zur Stellungnahme endet am 18. Dezember.