Aktuelles

Vorstand des LWBV im Amt bestätigt

Der amtierende Vorstand des LWBV-SH, dem neben Verbandsvorsteher Hans-Heinrich Gloy auch die Vorstandsmitglieder Klaus Busch-Claußen (stellv. Verbandsvorsteher – Wasserverband Süderdithmarschen), Jan Jürgen Rabeler (DHSV Eiderstedt), Robert Muus (WBV Ostholstein) sowie Wolfgang Pagel (GLV Herzogtum Lauenburg) angehören, wurde am 02.September 2021 im Rahmen der Ausschusssitzung einstimmig wiedergewählt.

Artikel lesen

Die neuen Ausschussmitglieder stellen sich vor

Auf den Regionalkonferenzen 2019 wurden neue Ausschussmitglieder gewählt, welche im Rahmen der letzten Ausschusssitzung zum ersten Mal dabei waren.   v.l.n.r.: Sven Schüder (DHSV Krempermarsch), Uwe Harbek (Wasserverband Norderdithmarschen), Hans Sören Petersen (WBV Angelner Auen), Werner Peter Paulsen (Wasserverband Treene), Volker Ohlsen (Wasserbeschaffungsverband Thumby), Henning Diederichsen (WBV Langballigau), Heinrich Mougin (WBV Cismar), Karl- Bernd Reimers (Wasserverband Krempermarsch) …

Artikel lesen

Save the date: COAST & PREVENTION

Vom 27.-28.10.2021 findet die 2. Coast & Prevention in Husum statt – eine internationale Konferenz zum Thema Klimawandel, Küstenschutz, Deichbau, Hochwasser, Starkregen sowie Naturschutz. Informationen finden Sie auch über den folgenden Link: www.coast-prevention.de.

Artikel lesen

Gewässerrandstreifen in Schleswig-Holstein – vor Ort am Mittwoch den 04. August 2021

Gewässerrandstreifen sind ein wichtiges Instrument für den Gewässerschutz. Die Allianz für den Gewässerschutz hat Vorschläge erarbeitet, wie Flächeneigentümer ihre Randstreifen je nach Flächenverfügbarkeit im Sinne des Gewässerschutzes aufwerten können. In diesem Seminar wird die Bedeutung von Gewässerrandstreifen erläutert und es werden Optimierungsmöglichkeiten vorgestellt. Am Nachmittag werden unterschiedlich gestaltete Gewässerrandstreifen angesehen, um vor Ort über der…

Artikel lesen

Generalplan Küstenschutz wird fortgeschrieben – digitale Regionalkonferenzen

Das Land Schleswig-Holstein initiiert die fünfte Fortschreibung des Generalplans Küstenschutz für das Jahr 2022 und bietet den Verbänden die Möglichkeit zur Stellungnahme. Neben der Möglichkeit, sich schriftlich zu beteiligen, werden auch drei digitale Regionalkonferenzen zur Information und Diskussion angeboten. Die Termine dieser Konferenzen sowie den Entwurf des Generalplans können Sie hier herunterladen. DAS MELUND weist…

Artikel lesen